Aktuell

Anmeldung GLK 2016 Praxis-Prüfung 8.10.

 

COM_REDFORM_No_active_form_found

SKG Gruppenleiterkurs 2015

Der Lehrgang SKG Gruppenleiterbesteht aus einem Theorie- (5-Ganztages- und 1 Halbtags-Modul) und einem Praxisteil (6 Tage) und vermittelt die Grundlagen, Hunde und deren Halter in Kleingruppen auszubilden.

Der Theorie-Teil bezw. die einzelnen Theorie-Module stehen allen Interessenten offen und können einzeln gebucht werden. Zum praktischen Teil der Ausbildung werden nur Teilnehmer zugelassen, die alle  Theorie-Module besucht haben und die Zulassungsbedingungen erfüllen.

Die Ausbildung kann mit einer Theorie- und Praxisprüfung abgeschlossen werden. Die Teilnahme an der praktischen Abschlussprüfung ist an spezielle Bedingungen geknüpft und hat mit separater Anmeldung zu erfolgen.

Den Ausweis und das Diplom SKG Gruppenleiter und damit die Berechtigung, diesen geschützten Titel zu führen erhält, wer sowohl die theoretische wie auch die praktische Abschlussprüfung bestanden hat. Zur Validierung des Diploms müssen 4 von der Fachstelle Ausbildung anerkannte ganztätige Weiterbildungsveranstaltungen besucht werden, wovon 1 davon eine Fortbildung sein muss. 

Ausschreibung 2015 und Kursprogramm

SKG Reglement für die Ausbildung und Prüfung von Gruppenleitern 1.6.2014

 

Ausschreibung GLK 2015

NOV GLK 2015 Ausschreibung als pdf-Datei zum Herunterladen

Zur Online-Anmeldung

 

Zur online-Anmeldung für die Praxis-Prüfung

 

GruppenleiterInnen 2014

Gut Richi

AT Chaos

Kilchmann Priska

HS Flawil

Gartenmann Markus

HS Neftenbach

Bertagnoli Melanie

HS Rorschach

Möckli Patrick

HS Rorschach

Züllig Gabi

HS Rorschach

Stuck Susi

KG Winterthur

Dietrich Rudolf

KV Frauenfeld

Bieri Peter

KV Niederlenz/KVAK

Cibolini Roman

KV Rafzerfeld

Witschi Eva

KV Seetal/KVAK

Diener Jasmin

KV Weinfelden

Meier Marianne

SC OG Winterthur

Müller Patricia

SC OG Winterthur

Wir gratulieren allen zum erfolgreichen Abschluss dieser Ausbildung und wünschen ihnen viel Erfolg und Freude bei der Arbeit mit Mensch und Hund!

JuHu Post Okt. 14

Info-Mail „Jugend + Hund“ Oktober 2014

Geschätzte Jugend + Hund-Leiterinnen und -Leiter,

Gerne möchten wir Euch in regelmässigen Abständen mittels Info-Mail über
laufende „Jugend + Hund“ - Aktivitäten und Projekte informieren und bitten
Euch, diese Informationen auch an Euer Leiterteam weiterzuleiten. Danke!

Für die Jugend + Hund - Kommission
Ursula Känel Kocher, Präsidentin

Canin-Cross + PO-Jugendmeisterschaft am 26. Oktober 2014
Am Samstag, 26. Oktober, findet die Canin-Cross- und PO Jugendmeisterschaft des Schweizerischen
Schäferhundeclubs statt. Organisator ist die SC OG Zürichsee, Veranstaltungsort ist Wädenswil. Am
Morgen finden die verschiedenen PO-Prüfungen statt, um den Mittag herum fällt der Startschuss zum
ersten Canin-Cross-Lauf. Hier der Link zum Veranstalter: www.scog-zuerichsee.ch

Rule-Schweizermeisterschaft am 2. November 2014
Am Sonntag, 2. November, führt der Verein “Agility Viamala” in Thusis GR die diesjährige Rule-
Schweizermeisterschaft durch. Teilnahmeberechtigt sind alle Rule 2er-Teams, die seit der letzten SM
2013 mindestens 1 Resultat mit der Qualifikation “sehr gut” vorweisen können. Anmelden kann man
sich via separates Anmeldeformular (kann auf unserer Homepage heruntergeladen werden). Hier der
Link zum Veranstalter: www.rule-sm-2014.ch

Weiterlesen: JuHu Post Okt. 14

NOV Meister 2014

BH 3 Willy Kappenthuler mit Emir, SKBS OG Thurland,  BH 1 Jürg Marthy mit Pacco, KV Weinfelden

VPG 1, Benno Niedermann mit Damon, SKBS OG Thurland

SanH 1 Sonja Lampert mit Beauty, KV Maienfeld, SanH 2 Emerita Kunz mit Tiva, HS Uzwil,
SanH 3 Brigitte Blumenthal mit Yunis, KV Chur

IPO 1 Paul Akermann mit Chuck, SKG Bischofszell, IPO 2 Doreen Beatham mit Clint, SKBS OG Thurland,
IPO 3 Daniel Lang mit X-Ray, KV Weinfelden

Herzliche Gratulation zum Titel!

 

 

 

NOV Meisterschaft 2014 Rangliste

Lageplan Jugendlager Hemberg

Das Brugger Ferienhaus Salomonstempel befindet sich in südwestlicher Richtung des Dorfes Hemberg auf einer idyllischen Anhöhe (1138 m ü. M.) mit einer prachtvollen Aussicht ins Alpsteinmassiv und ins Unterland.

Adresse: Salomonstempelstrasse 12, 9633 Hemberg, 47.282990, 9.154571

Neues Hundegesetz AR Volksdiskussion

Gegen generellen Leinenzwang in Wäldern und entlang von Waldrändern!

 

Liebe Hundefreunde und -freundinnen im Kanton Appenzell Ausserrhoden

Wie Ihr sicher gehört habt, hat der Kantonsrat von Appenzell Ausserrhoden vor kurzem in 1. Lesung ein neues Hundegesetz verabschiedet. Er hat neu eine Bestimmung eingefügt, wonach in Wäldern und entlang von Waldrändern ein genereller Leinenzwang besteht. Wir sind gegen diese unnötige und unverhältnismässige Einschränkung! Alle KantonseinwohnerInnen können an den Kantonsrat im Rahmen der Volksdiskussion Anträge auf Änderung des Hundegesetzes stellen, das im Herbst 2014 in der 2. Lesung dann abschliessend behandelt wird.

Falls auch Ihr gegen diese Einschränkung seid, bitten wir Euch, ebenfalls an der Volksdiskussion teilzunehmen und schriftlich einen Antrag auf Aufhebung dieser Einschränkung zu stellen. Je mehr KantonseinwohnerInnen an der Volkdiskussion teilnehmen, um so grösser sind die Chancen für eine Änderung. Bitte übergebt Eure schriftliche Stellungnahme spätestens am Donnerstag, 12. Juni 2014, per A-Post oder per Einschreiben der Post, damit die Eingaben rechtzeitig bis 13. Juni 2014 bei der Kantonskanzlei in Herisau eintreffen.

Für alle, die nicht selber eine Eingabe machen können oder wollen, haben wir in der Beilage einen Musterbrief entworfen. Ihr müsst nur noch Euren Absender und Ort/Datum einsetzen und den Brief unterzeichnen. Selbstverständlich könnt Ihr auch Änderungen am Musterbrief anbringen.

Bitte informiert auch andere Hundefreunde über diese einmalige Gelegenheit zur Volksdiskussion und leitet dieses Mail weiter - denkt daran: Je mehr Stellungnahmen an den Kantonsrat, desto wirkungsvoller!

Herzlichen Dank für Eure Mitarbeit mit dem Ziel - wie in der Vergangenheit auch in der Zukunft – einen toleranten Umgang zwischen Hund, Mensch und Umwelt zu realisieren.

Brigitta Rieser und Matthias Leuthold

Musterbrief als Word-Datei anfordern bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Jahressieger Rule 2013

Die NOV-Rule-Jahressieger 2013 konnten wiederum anlässlich der Rule-Prüfung vom 24. Mai beim HS Hirschensprung Rüthi geehrt werden. Vor der Rangverkündigung des Wettkampfes des HS Hirschensprung, worauf alle Kinder mit ihren Hunden warteten, konnte Ruth Clarke vom NOV Vorstand die Pokale in den drei Klassen Beginners, Rule 1 und 2 überreichen. Leider fehlten in allen Klassen die 3. Rangierten. Bei den Beginners waren die 2. und 3. Platzierten punktegleich, wobei die bessere Unterordnung/Führigkeit über den höheren Rang entschied.

Rule B

1. Joy Schlanser mit Mica, HS Rhein, 592 P.
2. Natascha Leibundgut mit Quanna, HS Hirschensprung, 582 P.
3. Cheyenne Soder mit Spike, SKG Bischofszell, 582 P.

Rule 1

1. Lara Keller mit Nikita, KG Winterthur, 570 P.
2. Luana Tonoli mit Gioja, KG Winterthur, 557 P.
3. Sabrina Battaglia mit Ayva, Agility Viamala, 547 P.

Rule 2

1. Anja Trinkler mit Sly, Agility Viamala, 581 P.
2. Michelle Feusi mit Fellow, KV Frauenfeld, 580 P.
3. Sabrina Battaglia mit Ayva, Agility Viamala, 577 P.

Herzliche Glückwünsche den jungen Hundeführerinnen!
 

 

Jahressieger Agility 2013

Am Samstag, 31. Mai konnten wiederum die NOV-Agility-Jahressieger 2013 geehrt werden.
Die Pokalübergabe fand im Namen der NOV anlässlich des Agility-Turniers des KG Winterthur durch Thomas Hellstern statt.
Gewertet wurden alle offiziellen Läufe mit V0 welche an einem Meeting, dass von einem NOV-Verein durchgeführt wird, erzielt wurden. Dabei spielt es keine Rolle, ob im Large, Medium oder Small gestartet wird.
(Reglement NOV Jahressieger Agility)
 

1. Tanja Rupper mit Luna, Large 1, KV Frauenfeld
2. Peter Krebs, mit Nena, Large 2, KV Eulachtal / Elgg
3. Tanja Rupper mit Quana, Large 2, KV Frauenfeld

 

© Copyright 2017 by NOV. Alle Rechte vorbehalten!   —   Site designed by Topas Informatik AG