Aktuell

"Sauhund" - eine neue Initiative der SKG

SKG Logo

 


Bern, Februar 2016
 
„Sauhund" - eine neue Initiative der SKG
 
Sehr geehrte Damen und Herren
 
Die Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG lanciert 2016 zum ersten Mal eine Informationskampagne, deren Inhalt sich sowohl an Hundehalter als auch an Nicht-Hundehalter richtet. Dies über ein Thema, das uns alle betrifft. Überraschend, emotional und provozierend: Sauhund!
 
„Sprechen wir darüber"
 

Weiterlesen: "Sauhund" - eine neue Initiative der SKG

DV 2016 Präsentationen

Präsentation Jahres(kurz)Bericht der Präsidentin

Präsentation Programm der DV inkl. Rechnung und Budget

 

NOV DV 2016 Kurzbericht

Die DV 2016 fand am Samstag, 30. Januar 2016 im Gasthaus Bären, Speicherschwendi, statt.

Gut 80 Delegierte und Gäste nahmen teil, alle Geschäfte und Wahlen wurden einstimmig angenommen:

Die Rechnung 14/15 und das Budget 16/17

Die Wiederwahl des NOV Vorstandes: Gerda Messmer, Präsidentin, Andy Flütsch, Christine Stoppa, Ruth Clarke, Karin Bollhalder, Claudia Reinelt, Thomas Hellster, Bianca Bischof, als neue Kassierin gewählt

6 Vereine wurden aufgenommen: Hundefreunde Hagerbach, Beauceronclub Regionalgruppe Deutschschweiz, Hundesport Arsina, SC OG St.Gallen-Appenzell, KV Ganda Landquart, KV Teamwork, Kesswil

Die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter konnten ihre Diplome in Empfang nehmen

Vreni Jung wurde verabschiedet, Bericht folgt

Eingangskontrolle voller Saal
Bianca Bischof, Kassierin Abschied Vreni Jung
Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter mit Diplom Andrea Strasser, Wildtiertrainerin im Zoo Zürich

 

NOV DV 2016

Die Einladung als pdf-Datei mit allen Infos

SKG Präsidentenkonferenz 16.1.2016

SKG-Präsidentenkonferenz in Aarau
Ein frischer Wind bläst durch die Verbandsstruktur
Eine neue Homepage, eine Kampagne mit dem provokativen Titel «Sauhund», ein
erweitertes Ausbildungsangebot und zum Teil neue Statuten: 120 Präsidentinnen und
Präsidenten haben sich in Aarau zur Präsidentenkonferenz eingefunden und liessen sich
vom Zentralvorstand über das aktuelle Verbandsgeschehen informieren.
Noch keine zwölf Monate sind vergangen, seit Hansueli
Beer (Präsident) und Andreas Rogger (Geschäftsführer)
die Leitung der SKG übernommen haben. In dieser Zeit
haben sie verschiedene Projekte aufgegleist. Von
„Aufbruchstimmung“ und „frischem Wind“ war denn auch
an der Präsidentenkonferenz in Aarau, zu der sich 120
Vertreter von Rasseclubs und Lokalsektionen
eingefunden haben, die Rede.

Weiterlesen: SKG Präsidentenkonferenz 16.1.2016

Information Hundedatenbank Amicus

Seit dem 4. Januar 2016 ist die neue Hundedatenbank Amicus online. Hunde müssen seit diesem Datum in Amicus und nicht mehr in Anis registriert werden.
Hundehalter und Hundehalterinnen, die bereits jetzt einen Hund besitzen, der in der Datenbank Anis registriert war, müssen nichts unternehmen. Alle Daten, die in Anis registriert waren, wurden per 4. Januar 2016 automatisch in die neue Datenbank www.amicus.ch übernommen. Die Hundehalter-Innen haben mit ihrem (Anis-) Login Zugriff auf ihre Daten in Amicus.
Neuerungen: Personen, die neu einen Hund übernehmen (ErsthundehalterInnen), müssen ihre Per-sonendaten bei der Wohngemeinde registrieren lassen, bevor sie den Hund beim Tierarzt / der Tier-ärztin registrieren lassen können. Zudem müssen der Datenbank künftig alle Halterwechsel, die Aus-fuhr eines Hundes in Ausland sowie der Tod eines Hundes gemeldet werden.
Auf www.amicus.ch sind alle Informationen für HundehalterInnen (u.a. ein Flyer) zu finden.
Freundliche Grüsse
Judith Röthlisberger, Dr. med. vet., Amtliche Tierärztin
Geschäftsführerin
c/o Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
Schwarzenburgstrasse 155
3003 Bern, Schweiz
Tel. +41 (0)58 464 92 25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info als pdf-Datei zum Herunterladen

Einladung zur DV am 30.1.2016

Einladung zur Delegiertenversammlung am 30. Januar 2016

Zeit: 17.00 Uhr

Ort: Gasthaus Bären, 9037 Speicherschwendi, Lageplan www.gasthaus-baeren.ch

 

Info-Bulletin 2015

Info-Bulletin 2015

TKJH Info Dezember 2015

Anbei ein paar News aus der Kommission J+H. Als PDF angehängt findet Ihr:

 

- Info-Mail November/Dezember

- Leiterausbildung 2016 (Brevet 1 und geplante Fortbildungskurse)

- Ausschreibung Fortbildungskurs „Organisation einer Rule-Prüfung“ (Anmeldungen per sofort möglich)

 

Rule-Prüfungen 2016

Wir freuen uns, dass für 2016 bereits wieder einige Rule-Prüfungen feststehen - herzlichen Dank den organisierenden Vereinen für ihren Einsatz!

So, 1. Mai:KV Lyss (prov.), Sa, 7. Mai: SKG Bischofszell, Sa, 21. Mai: HS Hirschensprung-Rüthi, So, 5. Juni: HS Rhein, So, 19. Juni: Agility Viamala, Sa, 27. August: KG Winterthur (Abendprüfung), So, 4. September: HS Wolfwil, Sa, 24. September: Ahima Red Runners Ennetmoos, So, 4. Dezember: KV Maienfeld

Liste mit brevetierten Leitern

Auf unserer Homepage www.jugendundhund-skg.ch findet Ihr unter „Jugendgruppen“ / „Brevetierte Leiter“ eine Auflistung aller JuHu-Leitenden mit gültigem Leiterausweis. Falls jemand dort NICHT aufgeführt werden möchte, bitte melden. Von einigen fehlt noch die Angabe des Vereins. 

Rule-Richterausbildung 2016

Für 2016 wäre bei entsprechender Nachfrage wiederum ein Rule-Richter-Ausbildungslehrgang geplant. Interessierte melden sich bitte direkt bei Regula Battaglia, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Namen der Kommission J+H wünsche ich Euch eine besinnliche Adventszeit.

Freundliche Grüsse

Ursula Känel Kocher

Präsidentin J+H/SKG

Gruppenleiterkurs 2016

Der Diplom-Lehrgang SKG Gruppenleitergliedert sich in einen Theorie- (6 Seminare) und einen Praxisteil (1 Modul à mind. 6 Tage), sowie eine theoretische/schriftliche und eine praktische/mündliche Abschlussprüfung. Er vermittelt die Grundlagen, Hunde und deren Halter in Kleingruppen auszubilden.

Sämtliche Theorie-Seminarestehen allen Interessenten offen und können einzeln gebucht werden. Der Besuch einzelner Theorie-Seminare wird im Bildungspass eingetragen und gilt bei einer späteren Anmeldung zum Diplom-Lehrgang während mindestens 2 Kalenderjahren als bereits absolviert.

Das Diplom SKG-Gruppenleiter und damit die Berechtigung, diesen geschützten Titel zu führen erhält, wer sowohl die theoretische wie auch die praktische Abschlussprüfung bestanden hat.

Zur Validierung des Diploms müssen innert 4 Kalenderjahren mindestens 4 von der Fachstelle Ausbildung anerkannte ganztägige Weiterbildungsveranstaltungen besucht werden. Mindestens eine dieser 4 Weiterbildungen muss namentlich als Fortbildungs-Veranstaltungen anerkannt und entsprechend ausgeschrieben sein.

Die Reglemente über die Ausbildung und Prüfung von SKG Gruppenleitern sowie weitere Informationen finden sich auf der Homepage der SKG unter www.skg.ch/ Aus- und Weiterbildung / Gruppenleiter

Ausschreibung 2016 und Kursprogramm

Zur Online-Anmeldung

Zur Online-Anmeldung Praxisprüfung 8.10.2016

Reglement für die Ausbildung und Prüfung von Gruppenleitern

SKG Medienmitteilung Jugend SM 2015

Jugend-Meisterschaften „Rule“ und „Canin-Cross“
Der Nachwuchs ist in Bestform
Sie rannten beim Canin-Cross, so schnell sie ihre Füsse und Pfoten trugen: Rund 30
Kinder und Jugendliche hatten sich für den diesjährigen Finallauf der Canin-Cross-
Schweizermeisterschaft bei der SC OG Zürich Waid qualifiziert. An der „Rule“-
Schweizermeisterschaft beim KV Chriesiland in Kaisten waren 20 Teams am Start.

Rund vier Kilometer lang und mit etlichen
Hindernissen gespickt war die Canin-Cross-
Laufstrecke, die unter dem Motto „Schellen-Ursli“
stand und von den rund 30 jugendlichen Läuferinnen
und Läufern Ausdauer und Durchhaltewillen forderte.

Weiterlesen: SKG Medienmitteilung Jugend SM 2015

© Copyright 2017 by NOV. Alle Rechte vorbehalten!   —   Site designed by Topas Informatik AG