Aktuell

Information Hundedatenbank Amicus

Seit dem 4. Januar 2016 ist die neue Hundedatenbank Amicus online. Hunde müssen seit diesem Datum in Amicus und nicht mehr in Anis registriert werden.
Hundehalter und Hundehalterinnen, die bereits jetzt einen Hund besitzen, der in der Datenbank Anis registriert war, müssen nichts unternehmen. Alle Daten, die in Anis registriert waren, wurden per 4. Januar 2016 automatisch in die neue Datenbank www.amicus.ch übernommen. Die Hundehalter-Innen haben mit ihrem (Anis-) Login Zugriff auf ihre Daten in Amicus.
Neuerungen: Personen, die neu einen Hund übernehmen (ErsthundehalterInnen), müssen ihre Per-sonendaten bei der Wohngemeinde registrieren lassen, bevor sie den Hund beim Tierarzt / der Tier-ärztin registrieren lassen können. Zudem müssen der Datenbank künftig alle Halterwechsel, die Aus-fuhr eines Hundes in Ausland sowie der Tod eines Hundes gemeldet werden.
Auf www.amicus.ch sind alle Informationen für HundehalterInnen (u.a. ein Flyer) zu finden.
Freundliche Grüsse
Judith Röthlisberger, Dr. med. vet., Amtliche Tierärztin
Geschäftsführerin
c/o Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
Schwarzenburgstrasse 155
3003 Bern, Schweiz
Tel. +41 (0)58 464 92 25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info als pdf-Datei zum Herunterladen

TKJH Info Dezember 2015

Anbei ein paar News aus der Kommission J+H. Als PDF angehängt findet Ihr:

 

- Info-Mail November/Dezember

- Leiterausbildung 2016 (Brevet 1 und geplante Fortbildungskurse)

- Ausschreibung Fortbildungskurs „Organisation einer Rule-Prüfung“ (Anmeldungen per sofort möglich)

 

Rule-Prüfungen 2016

Wir freuen uns, dass für 2016 bereits wieder einige Rule-Prüfungen feststehen - herzlichen Dank den organisierenden Vereinen für ihren Einsatz!

So, 1. Mai:KV Lyss (prov.), Sa, 7. Mai: SKG Bischofszell, Sa, 21. Mai: HS Hirschensprung-Rüthi, So, 5. Juni: HS Rhein, So, 19. Juni: Agility Viamala, Sa, 27. August: KG Winterthur (Abendprüfung), So, 4. September: HS Wolfwil, Sa, 24. September: Ahima Red Runners Ennetmoos, So, 4. Dezember: KV Maienfeld

Liste mit brevetierten Leitern

Auf unserer Homepage www.jugendundhund-skg.ch findet Ihr unter „Jugendgruppen“ / „Brevetierte Leiter“ eine Auflistung aller JuHu-Leitenden mit gültigem Leiterausweis. Falls jemand dort NICHT aufgeführt werden möchte, bitte melden. Von einigen fehlt noch die Angabe des Vereins. 

Rule-Richterausbildung 2016

Für 2016 wäre bei entsprechender Nachfrage wiederum ein Rule-Richter-Ausbildungslehrgang geplant. Interessierte melden sich bitte direkt bei Regula Battaglia, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Namen der Kommission J+H wünsche ich Euch eine besinnliche Adventszeit.

Freundliche Grüsse

Ursula Känel Kocher

Präsidentin J+H/SKG

TKJH Info Oktober 2015

Technischne Kommission Jugend und Hund

Brevet Kurse 2016

Info Oktober 2015

PDF_Fortbildungs-Kurs_Methodik_22_11_2015.pdf

GruppenleiterInnen 2015

Leonie Barandun KV Chur
Valerie Bertschinger KG Winterthur
Jürg Caderas SC OG Chur
Kathrin Gössi RGO Retrieverclub
Karin Heeb SKG St. Gallen
Seraina Hug KV Eulachtal
Marlene Lenherr KV Werdenberg
Christoph Merz KV Eulachtal
Jürg Padrutt KV Chur
Nadine Podzorski SBC OG Aargau
Sirin Scussel KV Werdenberg
Anton Stämpfli KV Rafzerfeld
Doris Studer KV Romanshorn
Gordana Vujkovic KV Affoltern

Gruppe Sandra Egloff
Gruppe Remo Lanaro

 

Jahressieger Agility 2014

Am Samstag, 15. August konnten wiederum die NOV-Agility-Jahressieger 2014 geehrt werden.
Die Pokalübergabe fand im Namen der NOV anlässlich des Agility-Meetings des HS Toggenburg durch Thomas Hellstern statt.
Gewertet wurden alle offiziellen Läufe mit V0 welche an einem Meeting, dass von einem NOV-Verein durchgeführt wird, erzielt wurden. Dabei spielt es keine Rolle, ob im Large, Medium oder Small gestartet wird.
(Reglement NOV Jahressieger Agility)

1. Anna Schönenberger mit Agil, HS Rhein
2. Stephanie Murphy mit Jumani, KV Kreuzlingen
3. Dolores Marbot mit Jolie, HS Toggenburg

Stephanie Murphy
Thomas Hellstern

 

NOV Jugendlager Video

Erstes Video

erstellt von Marcel Osterwalder, weitere werden demnächst folgen


AGBs Kurse

AGBs NOV Kurswesen

Nach Anmeldeschluss erhalten Sie eine Mitteilung, ob der Kurs durchgeführt wird oder nicht.

Mit der Anmeldung werden die AGBs akzeptiert.
 

Rücktritt:
Eine Annullation ist nur schriftlich möglich.

Es werden folgende Annullationsgebühren in Prozent der Kurskosten in Rechnung, ausser es wird ein Ersatzteilnehmer/eine Ersatzteilnehmerin gestellt:
-   60 - 30 Tage vor Kursbeginn 50 %
-   29 - 0 Tage vor Kursbeginn 100 %

 

Diese Regelung tritt per 01.12.2017 in Kraft.
 

AGBs Kurse (als pdf)

TKGS Videos zur NPO

NPO gültig ab 1.1.2016

BH 1 Unterordnung

BH 1 Führigkeit

BH 3 Unterordnung

BH 3 Führigkeit

SanH 1 Unterordnung

SanH 3 Unterordnung

 

 

 

 

 

Rassenliste bleibt umstritten

Zeitungsartikel von Christof Widmer in der "Ostschweiz am Sonntag":

Der Kanton St. Gallen sieht in seinem neuen Hundegesetz keine Rassenliste vor. Der Kanton Thurgau hat 2008 eine Liste mit als gefährlich eingestuften Hunde eingeführt. Freude daran haben aber längst nicht alle.

FRAUENFELD. Der Kanton Thurgau kennt seit 2008 eine Liste mit vierzehn als gefährlich eingestuften Hunde. Wer einen Hund hält, der auf der Liste steht, muss zahlreiche administrative und finanzielle Hürden bewältigen. Die Anzahl Listenhunde hat seit der Einführung des neuen Hundegesetzes im Jahr 2008 abgenommen: Von 440 per Ende 2008 auf aktuell etwa 370. «Die Rassenliste hat sich bewährt», sagt der zuständige Amtstierarzt. Die Hundehalter-Vereine sind heute noch anderer Meinung. Sie fordern die Aufhebung der Rassenliste. (red.)

Vollständiger Artikel aus "Ostschweiz am Sonntag" von Christof Widmer als pdf-Datei

St.Galler Hundegesetz in der Vernehmlassung

ST.GALLEN. Höhere Steuern, aber kein Verbot bestimmter Hunderassen: Die St.Galler Regierung hat ein neues Hundegesetz ausgearbeitet. Bis September können die verschiedenen Verbände und Gemeinden dazu Stellung nehmen.

Vernehmlassungsvorlage Hundegesetz St.Gallen

Hans Mändli verstorben

Der ehemalige TKGS Leistungsrichter Hans Mändli ist im Alter von 81 Jahren verstorben.

Hans Mändli war in der Zeitspanne von 1977 bis 2014 als Leistungsrichter an unzähligen Prüfungen im Einsatz gestanden. Mit seinem Fachwissen und seiner sympathischen Art war er in diesen Jahren Lehrer und Vorbild für viele von uns.

Wir werden ihn in bester Erinnerung behalten.

Meldung von der TKGS Homepage

© Copyright 2020 by NOV. Alle Rechte vorbehalten!   —   Site designed by Topas Informatik AG