Tag des Hundes - HP ist aufgeschaltet

Anmeldeformular 2020 online

Zum Gedenken an Felix Keiser

15. Juli 1949 – 4. Oktober 2019

Felix Keiser starb völlig unerwartet während einem Nachtessen mit Freunden und Bekannten in Folge Herzversagens.

Kurz nachdem er als Dorfpolizist nach Diepoldsau kam, trat er 1982 dem Hundesport Hirschensprung bei. Schnell erkannte man seine Führungsqualitäten und so wurde er bereits 1986 zum Präsidenten gewählt und dieses Amt übte er mit viel Hingabe und Umsicht aus. Das grosse Klubhaus und der ganze Umschwung verlangten viel Unterhaltsarbeiten und da war Felix als ursprünglich gelernter Bauschreiner genau der richtige Mann am richtigen Ort. In seine zehnjährige Präsidialzeit wurde die Liegenschaft von der eigenen Wasserquelle abgenabelt und an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Er plante und organisierte nicht nur die anfallenden Unterhaltsarbeiten, sondern legte auch selber Hand an. So erledigte er zusammen mit seiner Frau Rita die Malerarbeiten in der Wirtsstube und im Saal, nebst allerhand anderer kleineren Reparaturen. Ein dritter Übungsplatz wird eingezäunt und eine Beleuchtung installiert. Der grossen Nachfrage wegen werden jährlich zwei Erziehungskurse durchgeführt und die Mitgliederzahl steigt über zwei Hundert. Als Leiter der damaligen Familienhundegruppe konnte er seine ganze Phantasie für die Übungsgestaltung ausleben. Noch heute erzählen seine damaligen Teilnehmer vom Sackhüpfen mit Hund oder vom Höhenfeeling auf einem Arbeitslift. Dies alles und noch viel mehr verdankt der Hundesport Hirschensprung Felix Keiser. Mit seiner ruhigen und überlegten Art vermochte er immer wieder die verschiedenen Interessen zu vereinen und zu überzeugen, dass es nur vorwärts geht, wenn alle am gleichen Strick in die gleiche Richtung ziehen.

Vor seiner Wahl zum NOV-Präsidenten im Jahr 2000 war er als Kursverantwortlicher bereits im NOV-Vorstand. Das Präsidentenamt übte er mit viel Engagement und Umsicht aus. Er lancierte eine Petition gegen eine Rassenliste im Kanton Thurgau. Das Jugendlager war eines seiner grössten Anliegen. Er besuchte es jedes Jahr und unterstützte es finanziell und ideell. Er injizierte den ersten, über zwei Jahre dauernden, im Modulsystem aufgebauten Vereinstrainer-Kurs, es war der Vorläufer der heutigen SKG-Gruppenleiterkurse. Die Verbundenheit zur Basis brachte er nicht nur im Logo der NOV zum Ausdruck sondern dokumentierte es auch durch seine Anwesenheit bei fast jedem NOV-Anlass. Seine humorvolle und speditive Versammlungsführung liess den Delegierten jeweils noch viel Zeit für angeregte Gespräche.

Seinen Beruf als Polizist übte er getreu dem Werbeslogan: „Die Polizei dein Freund und Helfer“ aus. Manche Streitigkeit konnte Felix dank seiner vermittelnden Gesprächsführung im gegenseitigen Einvernehmen vor dem Gang zum Richter bewahrt werden.

Sein Engagement im Beruf und in den Vereinen ist nur ein kleiner Teil, was den Menschen Felix Keiser ausmachte, denn er war vor allem und das in ganz grossem Masse ein Familienmensch. Wer könnte das besser beschreiben als sein Sohn. Zitat aus  der Trauerrede: „Eine Eigenschaft, die meinen Vater besonders auszeichnete, war seine Gelassenheit und Ruhe, er war ein Fels in der Brandung, zuverlässig und immer für uns da. Er war aber nicht nur ein liebender Vater, sondern auch ein liebender Ehemann. Er schätzte meine Mutter, seine geliebte Rita, in höchstem Masse“.

Felix Keiser wird uns allen, Hündeler, Freunden, Bekannten und vor allem aber seinen Nächsten nur in positiver Erinnerung bleiben – danke Felix.

Ruedi Gantenbein

Felix Keiser 1949 - 2019

Heute erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Ehrenmitglied Felix Keiser am 4. Oktober verstorben ist. Felix wurde 1996 in den NOV Vorstand gewählt und hat verschiedene Funktionen ausgeübt, bis er im Jahr 2000 zum Präsidenten gewählt wurde. Mit Herzblut hat er dieses Amt für die Hündeler ausgeübt. Für Neuigkeiten war er immer offen. So war er sofort dabei, den NOV Trainer zu entwickeln, neue Referenten einzuladen und eine Homepage zu erstellen - was damals nicht selbstverständlich war. Auch das Jugendlager lag ihm besonders am Herzen. Nach 10 Jahren hat er das Amt abgegeben und wurde an der DV 2010 in Sevelen zu unserem Ehrenmitglied ernannt.

Im Namen der NOV entbieten wir seiner Familie unser tief empfundenes Beileid. Wir werden Felix Keiser in bester Erinnerung behalten.
Für die NOV
Gerda Messmer, Präsidentin

 

 

 

Schulung Mitgliederdatenbank SKG

Voranzeige:

Weitere Schulungen sind im November und Dezember in verschiedenen Regionen geplant.

Interessenten können sich schon online anmelden.

Weitere Infos werden rechtzeitig bekanntgegeben!

 

Link zur Online-Anmeldung

NOV Kursumfrage 2019

 

Kursumfrage als pdf-Datei

 

Bitte herunterladen und ausfüllen - Eure Meinung interessiert uns.

Bis am 20. Oktober senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne werten wir Eure Feedbacks aus und setzen alles daran, Euch auch weiterhin ein attraktives und abwechslungsreiches Kurswesen zu gewährleisten!

Vielen Dank für Euer Mitmachen!

Jahressieger Rule 2018

Barbara Sprenger ehrte heute die besten im Rule 2018 anlässlich der Rule-Prüfung beim HS Hirschensprung, Rüthi.

Wir gratulieren allen ganz herzlich!

Rule Beginners Jahressieger 2018

1. Nona Lampert mit Enjoy, Agility Viamala
2. Xenia Blöchlinger mit Rowena, SKG Bischofszell
3. Aurora Langhi mit Fly, Agility Viamala

 
Rule 1 Jahressieger 2018
1. Xenia Blöchlinger mit Orion, SKG Bischofszell
2. Luana Tonoli mit Unchain My, KV Frauenfeld
3. Xenia Blöchlinger mit Rowena, SKG Bischofszell
 
Rule 2 Jahressieger 2018
1. Luana Tonoli mit Seya, KV Frauenfeld
2. Jana Massarini mit Bosco, Agility Viamala
3. Ladina Bertagnoli mit Cara, SKG Bischofszell

 

Terminkalender 2019

Der neue Terminkalender ist fertig!

Terminkalender als pdf-Datei zum Herunterladen

 

Jahresbericht 2018

Jahresbericht der Präsidentin 2018

 

Terminkoordination 2019

Damit wir auch für das Jahr 2019 eine Zusammenstellung der Prüfungen und Anlässe der NOV-Sektionen machen können, benötige ich die genauen Angaben über die Prüfungen und Veranstaltungstermine Ihres Vereins.
Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und senden Sie es mir bis am 28.02.19 per Post oder Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) zurück.

Sie können die Termine auch online erfassen, diese werden auch im Terminkalender aufgeführt.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit !
Michi Achermann

Beste NOV Teams SKG SM 2018

4. Francoise Moser mit Scalloway's Flynn VPG 3. Lucia Rietiker mit Nemes von der Bromen SanH
5. Gaby Locher mit Ira vom Schloss Forstegg IPO 4. Nicole Zanolari mit Ezzo vom Rehgebirge BH
 
7. Paul Steiner mit Ollie domaine du Moulin Mondioring  

Herzlichen Glückwunsch allen!

NOV Infoabend Tiersuche/HoopAgi/DummySport

Der ursprünglich im April geplante Vortragsabend beim KV Romanshorn wurde mangels Teilnehmer auf den 16. August verschoben. Leider waren auch da nicht sehr viele Zuhörer anwesend, was sehr schade war, da uns Renate Hoffmann von K-9 Tiersuche Schweiz interessante Informationen liefern konnte. Wer hat nicht schon mal - wenn auch nur für kurze Zeit – sein Haustier vermisst?

Renate Hoffmann erklärte die Organisation von K-9 Tiersuche, die in Deutschland, Oesterreich und der Schweiz tätig ist. Das Ziel der Info war vor allem, bekannt zu machen, was zu unternehmen ist, wenn ein Tier vermisst wird. Vorerst heisst es: RUHE BEWAHREN! Die meisten Hundehalter wissen, dass ein Hund an den Punkt zurückkommt, wo er weggerannt ist oder auch zum Auto oder gleich nach Hause zurückkehrt, dies v.a. nach einem Jagdausflug. Es gibt aber unzählige andere Gründe, weshalb ein Tier plötzlich verschwindet. In der Schweiz stehen z.Zt. bereits 20 Hunde-Teams, die für die Tiersuche ausgebildet sind, zur Verfügung, aber auch Suchgruppenhelfer, die beratend helfen können. Vor dem Einsatz eines Suchhundes können viele andere Massnahmen getroffen werden, um dem Tier den Weg zur Rückkehr aufzuzeigen. Renate Hoffmann warnte davor, mit unzähligen Helfern ein Gebiet zu durchkämmen und dabei das verängstigte Tier noch weiter weg zu treiben.

Weiterlesen: NOV Infoabend Tiersuche/HoopAgi/DummySport

© Copyright 2020 by NOV. Alle Rechte vorbehalten!   —   Site designed by Topas Informatik AG